ANNETTE UNGER

Die Solistin und gefragte Kammermusikpartnerin Annette Unger wurde 1992 als eine der jüngsten Professorinnen für Violine an die Hochschule für Musik Dresden berufen, wo sie bereits bei KV Prof. Karl Unger studierte. Weitere Impulse erhielt sie von Eduard Melkus (Violine) und Semjon Skigin (Kammermusik). Inzwischen erringen ihre Studenten regelmäßig Preise bei internationalen Wettbewerben oder erhalten Engagements als Musiker, Professoren und Dozenten. Annette Unger konzertiert regelmäßig in Deutschland, Russland, Österreich, Frankreich, Norwegen, Tschechien, Polen, Italien, Spanien, Korea, der Schweiz und in Japan, u.a. mit der Staatskapelle St. Petersburg, der Elblandphilharmonie und den Dresdner Kapellsolisten oder wird zu internationalen Festivals eingeladen. Ihr Repertoire ist breit gefächert und schließt immer wieder Uraufführungen mit ein, darunter auch speziell Werke Dresdner Komponisten. CD-Einspielungen mit Werken vom Barock bis zur Moderne bei GENUIN und „Sächsische Tonträger“ erhielten hohe Presseresonanz. Zur Förderung junge Talente ist sie Künstlerische Leiterin der von ihr gegründeten Internationalen Musikakademie Meißen e.V. mit dem internationalen Wettbewerb „Szymon Goldberg“ für Violine und Viola, leitet Meisterkurse in Deutschland, Tschechien, der Schweiz, Norwegen, Italien , Korea und den USA und ist Jurymitglied internationaler Wettbewerbe. Annette Unger spielt eine Violine von Cornelius Schneider-Marfels, Erlangen 2008.

Violin

Prof. Annette Unger

23.03.20 – 29.03.20

7 days

499 

Price options

Individual lessons (open to the public)
An accompanist
Public perfomance

Accommodation is offered by Schloss Hohenpriessnitz for 27 € (hostel-type double room) and 46 € (hotel-type single room with private bathroom). There’s a shared kitchen available for use.

Concert engagements for the best participants.


Course location: Schloss Hohenpriessnitz
Eilenburger Landstraße 8, 04838 Zschepplin, Germany

Go back